ECS-CPCIs/FPGA

CompactPCI® Serial zu EtherCAT®-Slave-Interface

Machen Sie Ihr CompactPCI Serial-System zu einem EtherCAT-Slave-Device

  • Erweitern Sie Ihren PC mit EtherCAT-Slave (ECS)-Funktionen
  • Der Speicherbereich des EtherCAT-Slave-Controllers wird direkt im CompactPCI Serial-Adressraum abgebildet.

Einfache Konfiguration und schnelle Applikationsentwicklung

  • Einfache Konfiguration mit dem esd EtherCAT-Master oder anderen EtherCAT-Mastern
  • Beispiel eines EtherCAT Slave Information Files (ESI-Datei in XML-Format) inklusive
  • esd EtherCAT Slave API-Bibliothek und Beispiel-Code für den schnellen Einstieg in die Anwendungsentwicklung gehören zum Lieferumfang

Bus-Master-Unterstützung

  • Das FPGA unterstützt Bus-Master-DMA, um die CPU vom Kopieren der Process-Image-Ausgangsdaten in den Host-Speicher zu entlasten. Diese Funktion wird durch den esd EtherCAT Slave Stack genutzt.

Kundenspezifische Anpassung auf Nachfrage

  • 20 der LVTTL I/Os können als 10 I/Os mit 2.5 V-Level LVDS konfiguriert werden
  • Weitere kundenspezifische Optionen auf Nachfrage erhältlich

EtherCAT-Slave-Schnittstelle für PCI Express

ECS-CPCIs/FPGA ist eine EtherCAT-Slave-Controller-Karte für den CompactPCI Serial Bus (CPCIs). Der verwendete Beckhoff® IP-Core ist im Intel® FPGA implementiert und für 8 FMMUs, 8 Sync-Manager, 60 kB DPRAM und 64 Bit Distributed-Clocks konfiguriert.
Das FPGA verbindet den CompactPCI Serial-Bus mit den beiden Ethernet-Schnittstellen, die über die Frontplatte zugänglich sind.

Vielfältige Einsatzmöglichkeit

Durch die einfache Hardware-Topologie und die Verwendung eines “Soft”-Controllers bietet das Design ein Maximum an Flexibilität. Das CompactPCI Serial-System kann als I/O-Knoten agieren. Ein EtherCAT-Master kann über verschiedene EtherCAT-Protokolle, wie CoE, FoE und EoE, mit diesem EtherCAT-Slave-Device kommunizieren.

SYNC-/Latch-I/Os und Share-I/Os

Über die auf der ECS-CPCIs/FPGA bestückte Stiftleiste werden 36 I/Os mit 3.3V LVTTL-Pegel bereitgestellt, inklusive der Signale vom EtherCAT-Slave-Controller: 2x Sync und 2x Latch für die System-Sychronisation.

Software-Unterstützung

Device-Treiber für Windows® und Linux® mit Dokumentation sowie EtherCAT Slave Beispiele sind im Lieferumfang enthalten. Treiber für weitere Betriebssysteme, insbesondere für Echtzeit-Betriebssysteme, sind auf Nachfrage erhältlich.

Sie haben besondere Anforderungen an das Produkt?

Wir ermöglichen Ihnen gerne kundenspezifische Optionen und Anpassungen unserer Produkte bei Abnahme einer geeigneten Menge. Bitte kontaktieren Sie unser Sales-Team für weiterführende Informationen.


Software Downloads

  • EtherCAT ESI-Files XML EtherCAT-Slave-Informationsdateien für Produkte der esd EtherCAT-Familie 22 KB

Weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter


Bestellartikel und Zubehör

Mit Hilfe des Button "Auf die Merkliste" können Sie Artikel auf Ihrer Merkliste speichern.
Ihre gespeicherte Merkliste können Sie anschließend über ein Formular als Angebot anfordern.

Hardware

Nummer: E.1108.02

ECS-CPCIs/FPGA
CPCIs Einsteckkarte mit
EtherCAT Slave IP-Core im Altera FPGA.
inkl. Treiber, Slave Stack Binary und
Dokumentation für Windows
und Linux auf CD

Features:
  • Bus-Mastering (DMA-Support)
  • EtherCAT Slave fähig
  • Galvanisch getrennt
Interfaces:
  • EtherCAT Slave
  • PCIe
Formfaktor: CompactPCI Serial  
IN/OUT:
  • Digital Ausgang
  • Digital Eingang
Unterstützte Betriebssysteme:
  • Linux
  • Windows 7/8/10/11
Protokolle:
  • EtherCAT
Zolltarif: 85176200
Verwandte Produkte: