VME-DPIO32/63140

VMEbus I/O-Board mit 32 programmierbaren digitalen Ein- und Ausgängen

Prozess-I/Os mit großem Spannungsbereich

  • 32 digitale Eingänge mit Interrupt, 5 ... 30 VDC
  • 32 digitale Ausgänge, 6 ... 28 VDC/0,3 A
  • 4 Eingänge programmierbar als Zähler

Galvanische Trennung und Schutzschaltungen der I/Os

  • Alle Ein- und Ausgänge sind galvanisch getrennt ausgeführt
  • Ausgänge mit Kurzschlussschutz und Interrupt bei Fehlererkennung
  • Eingänge mit Überspannungsschutz im Bereich von -3 VDC bis +35 VDC

Puls-Prozessor HD63140

  • Alle 32 Ausgänge lassen sich für Pulsweiten-Modulation (PWM) oder Taktsteuerung programmieren

Opto-isolierte Prozess-I/Os

Die VME-DPIO32 bietet eine digitale Prozess-Schnittstelle mit 32 opto-entkoppelten Ein- oder Ausgängen.

Spannungsbereiche

Die 32 digitalen I/O-Kanäle sind in 8 Gruppen mit jeweils 4 Kanälen als Eingang oder Ausgang programmierbar. Die 8 Gruppen sind galvanisch voneinander getrennt.
Der Eingangsspannungsbereich der Kanäle liegt zwischen 5 VDC und 30 VDC. Jeder Eingangskanal kann auf programmierbarer Flanke (steigend oder fallend) einen Interrupt auf dem VMEbus auslösen. Die Eingänge sind spannungsfest zwischen -3 VDC und +35 VDC ausgeführt.
Die digitalen Ausgänge können mit Spannungen zwischen 6 VDC und 24 VDC betrieben werden. Der Dauerausgangsstrom beträgt bei 24 V-Versorgungsspannung 0,3 A.

Schutzschaltung und Fehler-Signale

Als Treiber für die Ausgänge wird der Quad High-Side-Driver LMD18400 eingesetzt. Die Schutzschaltung des Treibers wird bei Kurzschluss, Übertemperatur oder Überspannung ausgelöst. Ein Fehlersignal der Treiber wird bei Kurzschluss gegen GND, gegen VCC, fehlender Last, Überspannung oder Übertemperatur des Treiberbausteins ausgelöst.

PWM

Neben der bitprogrammierbaren Betriebsart der Ausgänge ist über die Pulsprozessor-Bausteine HD63140 die Möglichkeit zum Betrieb der einzelnen Ausgangskanäle für Pulsweiten-Modulation gegeben. Insgesamt stehen 2 x 24 programmierbare 16-Bit-Register für Schaltperiode und Auflösung zur Verfügung. Die minimale Schaltperiode beträgt 10 μs. Die Ausgänge können untereinander synchronisiert werden.

Zählereingänge

Bis zu 4 digitale Eingänge können als Zählereingänge an der CIO8536 verwendet werden. Die maximale Zählfrequenz beträgt für diese Eingänge 3 MHz.

Anzeige und Simulation

Der I/O-Status sowie der Fehler-Status der Ein- und Ausgänge wird auf der Frontplatte der VME-DPIO32 über jeweils eine Zweifarben-LED kanalweise dargestellt.
Zusätzlich sind für jeden Kanal Prüfbuchsen zur Stimulation der Eingangssignale oder zum Ausschalten der Fehlermeldungen auf der Frontplatte untergebracht.

P2-Adapter unterstützen „einfache Verdrahtung”

Die 64-Pin Adapter VME-P2-ADAPT1 und VME-P2-ADAPT1 werden über Flachbandkabel an den P2-Stecker der VME-DPIO32/63140 angeschlossen. Sie ermöglichen die Verdrahtung über Schraub- oder Klemmanschlüsse für alle P2 I/O-Signale.
Um die Versorgungsspannung der 8 Ausgangsgruppen (4 Ausgänge bilden eine Gruppe) getrennt zuzuführen kann der Power-Adapter VME-DPIO32-P2VCC verwendet werden.
Wenn eine getrennte Verdrahtung der Ausgangsgruppen nicht nötig ist, kann als wirtschaftlichere Lösung der Adapter VME-DPIO32-P2VCC-3X gleich drei VME-DPIO32/63140 mit Spannung versorgen, sofern diese in 3 nebeneinanderliegenden VMEbus-Slots installiert sind.

Sie haben besondere Anforderungen an das Produkt?

Wir ermöglichen Ihnen gerne kundenspezifische Optionen und Anpassungen unserer Produkte bei Abnahme einer geeigneten Menge. Bitte kontaktieren Sie unser Sales-Team für weiterführende Informationen.


Weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter


Bestellartikel und Zubehör

Mit Hilfe des Button "Auf die Merkliste" können Sie Artikel auf Ihrer Merkliste speichern.
Ihre gespeicherte Merkliste können Sie anschließend über ein Formular als Angebot anfordern.

Hardware

Nummer: V.1607.04

VME-DPIO32/63140
32 digitale E/A PWM, Zähler,Timer,
optoisoliert, no routing from I/O to
UPP63140 (RoHS außer HD63140)

Features:
  • Galvanisch getrennt
Interfaces:
  • VME
Formfaktor: VME  
IN/OUT:
  • Digital Ausgang
  • Digital Eingang
Zolltarif: 85176200
Nummer: V.1607.06

VME-DIO32-C
32 digitale IN/OUT, P2 und VMEbus
kompatibel zur VDOT32

Features:
  • Galvanisch getrennt
Interfaces:
  • VME
Formfaktor: VME  
IN/OUT:
  • Digital Ausgang
  • Digital Eingang
Zolltarif: 85176200

Hardware-Zubehör

Nummer: V.1607.90

VME-DPIO32-P2VCC
24-V-Anschluss für P2

Features:
  • Erweiterungsboard
IN/OUT:
  • Spannungsversorgung
Zolltarif: 85366990
Verwandte Produkte:
Nummer: V.1607.93

VME-DPIO32-P2VCC-3X
24-V-Anschluss für 3 Steckplätze auf P2

Features:
  • Erweiterungsboard
IN/OUT:
  • Spannungsversorgung
Zolltarif: 85366990
Verwandte Produkte: