PMC-CAN/400-4

4x CAN: Layer 2, CANopen®, J1939 oder ARINC 825, optional IRIG-B

PMC-Board mit FPGA für 4x CAN über DSUB25-Stecker

  • 4 High-Speed CAN-Schnittstellen gemäß ISO 11898-2

  • Busmastering und lokales Datenmanagement über FPGA (esdACC)

  • PCI-Bus gemäß PCI Local Bus Specification 2.2

  • Alle I/O-Signale über 25-poligen DSUB-Stecker in der Frontplatte zugänglich

Umfangreiche Betriebssystem-Unterstützung und erweiterte CAN-Diagnose

  • ARINC 825-, CANopen- und J1939-Protokoll-Bibliotheken verfügbar

  • esd Advanced-CAN-Core (esdACC) Technologie

  • Hochauflösende Hardware-Timestamps

  • Erweiterte CAN-Fehlersimulation, z.B. CAN Error Injection

Auswahl verschiedener Hardware Designs

  • IRIG-B-Eingang (Option)

  • Kundenspezifische Ausführungen mit konduktionsgeführter Kühlung (Conduction Cooled) oder für den erweiterten Temperaturbereich auf Anfrage erhältlich

Es sind Treiber für viele verschiedene Betriebssysteme verfügbar (siehe auch die Einträge unter Software rechts). Benötigen Sie CAN-Treiber für andere Betriebssyteme, kontaktieren Sie bitte den Support. Eine Übersicht mit allen verfügbaren CAN-Treibern und allen CAN-Interfaces von esd finden Sie hier.

4x CAN (Layer 2, CANopen, J1939 oder ARINC 825) + IRIG-B: PMC-CAN/400-4