CPCI-CPU/5201

CompactPCI® PowerPC™ CPU-Board mit CAN, ETHERNET und USB

Preiswerte 3 HE / 4 TE CompactPCI-CPU

  • MPC5121e CPU mit e300-Core und 400 MHz/760 MIPS

  • Flexible und schnelle Speichermöglichkeiten über CompactFlash®-Karte und USB-Anschluss

  • High-Speed CAN-Interface, 1 MBit/s, ISO 11898-2, galvanisch getrennt

  • QNX® und VxWorks® BSPs verfügbar

  • CANopen®, J1939 und ARINC 825-Protocol verfügbar

  • EtherCAT®-Master-Stack verfügbar

NXP-Baureihe für langfristige Verfügbarkeit (Longevity Program)

  • Verbesserte Verfügbarkeit: Die CPU MPC5121e wird unter dem NXP®-Programm für langfristig verfügbare Halbleiterbausteine (Longevity Program) produziert

  • Niedriger Stromverbrauch

Umfangreiche Speicherunterstützung (ATA, SDHC™)

  • Steckplatz für CompactFlash-Karte 

  • ATA-Devices und SDHC CLASS 10 auf Anfrage erhältlich

  • On-Board-Speicher eMMC™ und Magnetoresistive RAM (MRAM) auf Anfrage erhältlich

CompactPCI PowerPC Board

Das Board wurde speziell für kostensensible Anwendungen mit einer geringen Leistungsaufnahme konzipiert und bietet eine langfristige Produktverfügbarkeit.
Der NXP Microcontroller MPC5121e mit RISC Core, FPU und schneller Flash-Speicher-Unterstützung eignet sich hervorragend für die Weiterverarbeitung von Daten.

Network Interfaces

Die CPCI-CPU/5201 verfügt über eine ETHERNET-Schnittstelle für 10/100 MBit/s Netze, die über eine RJ45-Buchse in der Frontplatte zugänglich ist. Der DSUB9-Stecker der ISO11898-kompatiblen CAN-Schnittstelle ist ebenfalls in der Frontplatte platziert.
Die CAN-Schnittstelle ist galvanisch getrennt und unterstützt Bitraten bis zu 1 MBit/s. Zusätzlich können auf Nachfrage bis zu zwei CAN- und/oder drei RS232-Schnittstellen über eine 4 TE Erweiterung in der Front bereitgestellt werden.

MPC5121 Processorkern

Die MPC5121 CPU enthält den e300 Power Architecture® Prozessorkern mit 32 KByte Intruction-Cache und 32 KByte Daten-Cache. Er arbeitet mit 400 MHz und bis zu 760 MIPS. Der superscalare Prozessorkern bietet Instruktions- und Daten-MMU sowie eine integrierte Floating-Point-Unit mit doppelter Genauigkeit.

Software Support

Der Flash-Speicher enthält das Standard ‘U-Boot’-Programm, das es der CPCI-CPU/5201 ermöglicht verschiedene Betriebssysteme über das Netzwerk oder On-Board Flash zu booten. Real-time Betriebssysteme wie QNX und VxWorks werden, mit vollständiger Unterstützung der On-Board Treiber von esd, direkt unterstützt.
Treiber für weitere Betriebssysteme sind auf Anfrage erhältlich. Zudem sind Higher-Layer-Protokolle wie CANopen, J1939 und ARINC 825 sowie ein EtherCAT Master Stack erhältlich.

CPCI-PowerPC mit Ethernet, USB und CAN: CPCI-CPU/5201 von esd