CAN-OPC UA Server

OPC UA Server zum Mapping von CAN Frames wie Objekte

Leistungsstark und Ressourcenschonend

  • Skalierbarer, leistungsfähiger und resourcenschonender OPC UA Server

  • Platformunabhängiger und sicherer Datenaustausch für CAN-Feldbusgeräte

  • Durch die Implementierung als Windows®-Service ohne aktiven Nutzer ausführbar

  • Unterstützt Classical CAN und CAN FD (Flexible Data Rate)

Voll Konfigurierbar und Flexibel

  • Individuell einstellbare OPC-Variablen mit Bit-genauer Länge/Position in den CAN-Daten

  • Hohe Konfigurierbarkeit durch Hinzufügen von Berechtigungen, Beschreibungen, Einheiten, etc.

  • Anpassbar an die Struktur Ihrer CAN-Netzwerk-Topology

Hohe Kompatibilität

  • Verwendbar für alle esd CAN-Schnittstellen mit Windows-Treiberunterstützung

   Integrations-Unterstützung auf Nachfrage

     • esd unterstützt Ihren Integrations- und Entwicklungsprozess
     • Erweiterte Unterstützung erhältlich 

Linking OPC UA und CAN

Jeder CAN-Frame wird mit festgelegter CAN ID, Bit-Position und Bit-Länge sowie definierten Datenkonvertierungsregeln für die Datentypen (Boolean, SByte, Byte, Int16, UInt16, Int32, UInt32, etc.) auf ein oder mehrere OPC UA-Variablen abgebildet.
Für die Definition der OPC UA-Variablen werden über 'Adding-Groups', 'Enumerations', und 'Properties' zusätzliche Optionen für Struktur und Zugriff bereitgestellt.

CAN-UPC UA Server Anschlussdiagramm

Einfache Konfiguration

Benutzerfreundliches Konfigurationstool für Einstellungen, Mapping, und Logging. Das Mapping wird mittels einer CSV-Datei durchgeführt, die einfach über einen gängigen Text-Editor oder die meisten Tabellenkalkulationsprogramme bearbeitet werden kann.

Eingangsdaten

Die Daten der OPC-Variablen, einschließlich zusätzlicher Informationen über die letzte empfangene CAN-Nachricht sowie den Status der Variablen, werden bei jedem Lesevorgang aktualisiert.

Ausgangsdaten

Die Konfiguration kann so erfolgen, dass nach Änderungen der Daten der OPC-Variablen das Senden einer entsprechenden CAN-Nachricht direkt ausgelöst wird oder die Informationen gespeichert und erst auf Anforderung gesendet werden.

Security

CAN-OPC UA Server für Windows unterstützt die vollständig integrierte Verschlüsselung für Basic128Rsa15-, Basic256- und Basic256Sha256-Protokolle.

Zugriffskontrolle

Anpassbare Lese- und Schreib-Berechtigungen können für Variablen und Clients festgelegt werden. Authentifizierungs-Unterstützung besteht für anonymen und authentifizierten Zugriff.

Hohe Konformität

Die OPC-Server-Implementierung wurde mit dem UACTT V1.3 (OPC UA Compliance Test Tool) getestet und erfüllt die Anforderungen der OPC UA-Specification 1.3 (‘Micro Embedded Device Server Profile’, ‘SecurityPolicy-Basic256Sha256’).

CAN-OPC UA Server für Windows - Mapping CAN-Frames als Objects