esd unterstützt PREEMPT_RT für Linux-Echtzeitanwendungen

2014-06-24

Um den Anforderungen an Echtzeitanwendungen unter Linux gerecht zu werden, unterstützt esd PREEMPT_RT. Durch PREEMPT_RT (auch bekannt als Linux mit RT-patch) wird der Standard Linux Kernel für Echtzeitszenarien einsetzbar.

Für Anwendungsprogrammierer ist PREEMPT_RT der einfachste Ansatz, da die typische Linux Posix API verwendet werden kann. Zum Erreichen der Echtzeit­fähig­keit ist nur ein geringer Aufwand nötig.

Der RT-Patch macht den Standard Linux Kernel präemptiv und damit deterministisch, esd unterstützt Linux-PREEMPT-RT wodurch bei den heute üblichen Embedded Plattformen Scheduling-Latenzzeiten von etwa 100 µs möglich sind.
Der Linux Support von esd im Einzelnen:

  • PREEMPT_RT enabled Kernels für Embedded Plattformen von esd sowie für kundenspezifische Produkte
  • Linux Treiber für Schnittstellenkarten von esd, die auf  PREEMPT_RT Systemen getestet wurden

 

Weitere Informationen zum Linux Support von esd finden Sie hier, oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Sales-Team auf: sales@esd.eu