esd führt neue hochpräzise Hardware-basierte CAN-Frame-Übertragung mit dem esdACC ein

2014-11-17

Der von esd entwickelte CAN-Controller für FPGAs wird ständig weiter­ent­wickelt und optimiert. Mit der Integration der „Timestamped TX“-Tech­no­lo­gie in die esdACC-basierten CAN-Produkte kann eine bislang un­er­reich­te Genauigkeit in der Zeitplanung von CAN-Nachrichten erzielt wer­den. Sofort erinnert dies an Restbus­simulation oder präzise „Sync“-Genera­tion.

Die esd „TX Window“-Technologie bietet ein Maximum an Flexibilität bei gleich­zei­tiger Verringerung des Planungsaufwandes.

Ein willkommener Nebeneffekt dieses Features ist die Integration einer hoch­prioren TX FIFO, die eine Umgehung der normalen TX-Nachrichten möglich macht. Viele Anwender bevorzugen das Arbeiten mit dem FIFO-Modus. Jetzt ist es möglich deterministische ermergency CAN-Frames zu versenden, ohne dabei die für solche Nachrichten typischen Verzögerungen in Kauf nehmen zu müssen. Dies geschieht ohne die bevorzugten Programmierparadigmen zu ändern, allein durch die Verwendung von „Timestamped TX“.

  • Für Bitzeit genaue CAN-Übertragungen
  • „TX Window“-Technologie für ein Maximum an Flexibilität
  • Hochpriore TX FIFO
  • Keine Limitierung der Anzahl der Objekte
  • Arbeitet mit 11-Bit und 29-Bit CAN-IDs
  • Nahtlose Integration in die NTCAN API von esd
  • Sofort Verfügbar in den CAN/400- und CAN/402-Familien von esd
  • Vollständig konform zu ISO 11898

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Sales-Team gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter +49-511-372980 oder per E-Mail: sales@esd.eu.